www.naturklimahaus.de
Layout Oben
Suche
Suche Layout Spacer
PunktStartseite
PunktSchnell-Suche
PunktSuch-Kombinationen
PunktBranchenliste
PunktFirmenliste
PunktVereine & Verbände
PunktLexikon
PunktVerzeichnis
Suche unten
Suche Abschluß

ÖKO-Partner
Preise & Konditionen
Bannerwerbung

Verlinken Sie uns!
Datenschutz
Impressum


www.biolehmhaus.de

www.holzspalter.it





Platzhalter
Schnellsuche


Suchformular
Schlagwort:
Achtung: Suchwort muss mind. 3 Buchstaben haben!
PLZ-Filter:
 alle  0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

<< 1 >>  ||  Ergebnisse: 1 bis 11 von 11

Altbausanierung: Sanierung zur Kostensenkung

Mit der Altbausanierung verfolgen Wohneigentümer das Ziel, ihre Immobilien zeitgemäßen Standards anzupassen. Gebäude, die in früheren Jahrzehnten erbaut und als Altbauten bezeichnet werden, sind häufig durch einen sehr hohen Energieverbrauch gekennzeichnet. Dadurch ergeben sich für Mieter oder Eigentümer oft enorme Betriebskostenzahlungen, außerdem wird die Umwelt unzumutbar belastet.

Insbesondere der Wärmedämmung kommt bei der Sanierung große Bedeutung zu. Die Gebäudeisolierung, das Einsetzen von Fenstern und Haustüren mit niedrigem U-Wert sowie das Austauschen von Leitungen sind Beispiele für Formen der Altbausanierung. Oft erfolgt die Sanierung umfassend, das heißt, es werden verschiedene bauliche Maßnahmen in das Modernisierungs- bzw. Sanierungskonzept einbezogen. Außer der Gebäudetechnik ist mitunter auch die Statik einzelner Bauelemente betroffen.

Obwohl häufig kostenintensiv (besonders die Fenstersanierung und Dachsanierung), ist die Gebäudesanierung trotzdem auf lange Sicht meist wirtschaftlich und kommt den Bewohnern zugute. Der ökologische Aspekt sollte im Rahmen der Sanierung immer Beachtung finden. Deshalb ist es vor allem wichtig, den Kohlendioxidausstoß durch eine Minimierung des Heizwärmebedarfs des Gebäudes zu verringern. Auch die Hausnutzer profitieren davon, denn es ergeben sich erheblich weniger Aufwendungen für Betriebskosten.

Für die ökologische Altbausanierung ist die Verwendung gesundheitlich unbedenklicher und recyclebarer Baustoffe sowie regenerativer Energieträger charakteristisch. Mit der Beauftragung ortsansässiger Firmen kann ein weiterer Beitrag zur Entlastung der Umwelt erbracht werden. Auch Altbauten können unter Umständen durch angemessene Sanierungsmaßnahmen den Energiesparhaus-Status erreichen.

PAVATEX GmbH Premium Plus Eintrag
88299 Leutkirch (DE)

Altbauzentrum Premium Eintrag
72622  (DE)

Premium Eintrag
53111 Bonn (DE)

Premium Eintrag
14059 Berlin (DE)

Premium Eintrag
28870 Posthausen (DE)

Lebendige Erde Premium Eintrag
04651 Bad Lausick (DE)

Premium Eintrag
56235 Ransbach-Baumbach (DE)

Profi Eintrag
22525 Hamburg (DE)

Karrasch Holz Haus Bau GmbH Profi Eintrag
22525 Hamburg (DE)

Lehmbau Moritz Birke Profi Eintrag
01099 Dresden (DE)

Zimmerei Vielfach Profi Eintrag
65558 Oberneisen (DE)


Artikel zum Thema im ÖKO-Lexikon:

· Wandheizung:
· Energiepass: Beim Energieausweis auf Nummer Sicher gehen

Nachrichten aus den ÖKO-News.de:

·
· Thermo-Hanf ab sofort "natureplus"-zertifiziert
·
· NABU fordert Pflege und Entwicklung der vorhandenen Siedlungen / Flasbarth: "Altbausanierung ist Klimaschutz"
·

<< 1 >>  ||  Ergebnisse: 1 bis 11 von 11



Stand: 2018-09-25 | 13:47

Kategorien in unserem Verzeichnis: Auto · Bauen · Baustoffe · Brennstoffe · Energie · Ernährung · Esoterik · Garten · Geldanlage · Gesundheit · Hausbau · Haushaltsgeräte · Haustechnik · Heiztechnik · Kosmetik · Mode · Nahrungsergänzung · Organisationen · Recycling · Sanierung · Solar · Sport · Tiere · Urlaub · Wohnen

Impressum | Datenschutz

ÖKOTREFF - Das ÖKO-Forum

www.taz.de



AloeVera-Produkte vom Weltmarktf�hrer



www.dezacon.de

www.kobus-haus.de

Butenas Holzbauten

gehe zu www.hup-holzhaus.de