Layout Oben
Suche
Suche Layout Spacer
PunktStartseite
PunktSchnell-Suche
PunktSuch-Kombinationen
PunktBranchenliste
PunktFirmenliste
PunktVereine & Verbände
PunktLexikon
PunktVerzeichnis
Suche unten
Suche Abschluß

ÖKO-Partner
Preise & Konditionen
Bannerwerbung

Verlinken Sie uns!
Datenschutz
Impressum







LEXIKON ÖKOLOGISCHER BEGRIFFE

# A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z *

Fußbodenheizung

Funktionsweise von Fußbodenheizungen

Das Heizsystem funktioniert über Rohre und Kapillarrohre, die im Fußboden verlegt werden. Durch dieses Rohleitungssystem wird Heizwasser geleitet, das in der Regel nur auf 40 Grad Celsius aufgeheizt werden muss (Vorlauftemperatur). Die Oberflächentemperatur des Fußbodens erreicht dadurch fast 30 Grad.

In der Regel werden jedoch Temperaturen weit darunter als angenehmer empfunden. Die Wärmeangabe von Fußbodenheizungen hat einen sehr hohen Anteil an Strahlungswärme, was von Menschen auch wesentlich komfortabler empfunden wird, als die aufgeheizte Luft, die von Konvektionsheizungen abgegeben wird. Weniger aufgeheizte Luft (was auch für Wandheizungen gilt) vermeidet auch unnötige Aufwirbelung von Feinstaub und Hausstaub, was das Heizsystem auch für Allergiker interessant macht.


Synonyme von und verwandte Begriffe:

, , Feinstaub, Hausstaub, Konvektionsheizung, Heiztechnik, , Wandheizung, Wandheizungen, ...

Links zu Herstellern und Anbietern zum Thema :

  • , , ...
  • Heiztechnik, Heizsysteme, ...
  • Wandheizung, Wandheizungen, ...




  • Stand: 2020-04-09 | 04:52

    Kategorien in unserem Verzeichnis: Auto · Bauen · Baustoffe · Brennstoffe · Energie · Ernährung · Esoterik · Garten · Geldanlage · Gesundheit · Hausbau · Haushaltsgeräte · Haustechnik · Heiztechnik · Kosmetik · Mode · Nahrungsergänzung · Organisationen · Recycling · Sanierung · Solar · Sport · Tiere · Urlaub · Wohnen

    Impressum | Datenschutz

    GFG Schwedenhäuser GmbH & Co. KG