www.naturklimahaus.de     www.ökokamine.de
Layout Oben
Suche
Suche Layout Spacer
PunktStartseite
PunktSchnell-Suche
PunktSuch-Kombinationen
PunktBranchenliste
PunktFirmenliste
PunktVereine & Verbände
PunktLexikon
PunktVerzeichnis
Suche unten
Suche Abschluß

ÖKO-Partner
Preise & Konditionen
Bannerwerbung

Verlinken Sie uns!
Datenschutz
Impressum


www.holzspalter.it

www.holzspalter.it


ÖKO-Top100.de - Die besten Internetseiten zum Thema Ökologie



Platzhalter
Schnellsuche


Suchformular
Schlagwort:
Achtung: Suchwort muss mind. 3 Buchstaben haben!
PLZ-Filter:
 alle  0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Für Ihr Suchwort "spielplatzbau" wurden leider keine passenden Unternehmen in unserer Datenbank gefunden.

Gefahrloses Spielen hat im Spielplatzbau oberste Priorität

Spielplätze erfreuen sich bei Kindern verschiedener Altersstufen großer Beliebtheit. Das Spielen und Toben auf den eigens dafür geschaffenen Plätzen sorgt nicht nur für Abwechslung und Spannung, sondern fördert die motorischen Fähigkeiten, das Koordinationsgefühl und die sozialen Kompetenzen der Kinder. Damit kleine und auch größere Kinder auf den Plätzen ungetrübt ihren diversen Aktivitäten nachgehen können, wurden für die Planung der Flächen und für die sich darauf befindlichen Spielgeräte strenge Regelungen geschaffen. Sie sollen ein gefahrloses  Spielen ermöglichen und Unfallrisiken minimieren. Beim Spielplatzbau wird diesen Normen stets Rechnung getragen, darüber hinaus werden jedoch qualitativ hochwertige Spieloasen geschaffen, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder entsprechen.

Spielplätze befinden sich vorwiegend in dichter besiedelten Regionen, die meisten Städte und Gemeinden verfügen über solche Anlagen. In der Regel unterliegen die Spielplätze öffentlicher bzw. kommunaler Trägerschaft, doch es gibt auch ausschließlich Plätze für die private Nutzung. In den Spielplatzbau fließen psychologische und erzieherische Elemente ein, denn die Anlagen sollen nicht nur Spiel- sondern auch Lernorte sein. Auf spielerische Weise lernen die Kinder, mit den verschiedensten Geräten umzugehen und schulen ihre Bewegungs- und Koordinationsfähigkeit. Häufig sind die Areale unterteilt in Bereiche für Kleinkinder mit den beliebten Sandkästen. Wippen, Rutschen und Klettergerüste sind fast auf jedem Spielplatz vertreten.

Die Spielplatzgeräte, die im Spielplatzbau zum Einsatz kommen, zeichnen sich durch ein buntes, kindgerechtes Äußeres aus, zugleich erfüllen sie die Forderungen hinsichtlich einer sicheren, risikofreien Nutzung. Die für den Spielplatzbau verwendeten Materialien überzeugen durch ihre Qualität und Robustheit. Häufig werden Edelstahl, Stahl und verschiedene haltbare Holzarten eingesetzt. Aufgrund ihrer Bedeutung für die Entwicklung der Kinder wird seitens der Herstellerfirmen viel Engagement in die Planung  und den Bau von Spielplätzen investiert. Das kommt den Kindern zugute, die hier nach Herzenslust herumtollen können.




Ihr Eintrag
Sie möchten sich oder Ihr Unternehmen in die Datenbank von Öko-Adressen.de eintragen?

Bitte tragen Sie hier Ihre Unternehmensdaten für den Brancheneintrag ein!
Unsere Kundenberater werden Sie umgehend kontaktieren.


Offizielle Unternehmensdaten
Firmenname
Strasse
PLZ, Ort
Land
Telefon
Telefax
eMail
Internet

Ihre Daten als Ansprechpartner für uns
Anrede
Vorname
Nachname
Pers. Durchwahl
Pers. eMail
Ihre Nachricht an uns
 



Stand: 2018-06-24 | 05:14

Kategorien aus unserem Öko Blog: Energien · Holzhäuser · Bio-Lebensmittel

Kategorien in unserem Verzeichnis: Auto · Bauen · Baustoffe · Brennstoffe · Energie · Ernährung · Esoterik · Garten · Geldanlage · Gesundheit · Hausbau · Haushaltsgeräte · Haustechnik · Heiztechnik · Kosmetik · Mode · Nahrungsergänzung · Organisationen · Recycling · Sanierung · Solar · Sport · Tiere · Urlaub · Wohnen

gehe zu www.hup-holzhaus.de

www.kobus-haus.de

AloeVera-Produkte vom Weltmarktf�hrer



GFG Schwedenhäuser GmbH & Co. KG

Butenas Holzbauten

www.taz.de

www.gk-sverigehus.com

ÖKOTREFF - Das ÖKO-Forum