www.finnholz.de     www.naturklimahaus.de
Layout Oben
Suche
Suche Layout Spacer
PunktStartseite
PunktSchnell-Suche
PunktSuch-Kombinationen
PunktBranchenliste
PunktFirmenliste
PunktVereine & Verbände
PunktLexikon
PunktVerzeichnis
Suche unten
Suche Abschluß

Infos anfordern
ÖKO-Partner
Preise & Konditionen
Bannerwerbung

Verlinken Sie uns!
eMail-Formular
Impressum


www.artichouse.fi

www.holzspalter.it


ÖKO-Top100.de - Die besten Internetseiten zum Thema Ökologie




LEXIKON ÖKOLOGISCHER BEGRIFFE

# A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z *

Luftdichtheit

Heizkosten sparen in gut gedämmten Gebäude

Um ein Gebäude vor Wärmeverlust zu schützen, wird es wärmegedämmt und mit möglichst hoher Luftdichtheit versehen. Alle Dämmmaterialien sind im Grunde nur Strukturen, die möglichst viele kleine Luftpolster unbeweglich halten sollen. Dadurch wird verhindert, daß die raumseitig erzeugte Wärme verloren geht. Wenn aber eine Gebäudehülle nicht ausreichend luftdicht ausgeführt ist, kann hindurchströmende Luft die Wärmedämmung unwirksam machen und darüberhinaus zu schweren Durchfeuchtungs-Bauschäden führen: die warme Raumluft gibt inmitten der Dämmung beim abkühlen Kondensat ab und macht die Dämmung dadurch unwirksam.

Das Schadensbild wird durch die schlechter werdenden Dämmeigenschaften der nassen Dämmung weiter verschärft, die Konstruktion kann zerstört werden, Schimmelbildung die Raumluft verseuchen. Um derartige Schäden, erhöhte Heizkosten und Gesundheitsbeeinträchtigungen zu vermeiden ist es notwendig, die Dichtheit der Gebäudehülle sicherzustellen. In der EnEV (Energieeinsparungsverordnung) ist die zulässige Luftwechselrate durch Leckagen in der Konstruktion begrenzt auf 2,5 Luftwechsel pro Stunde unter 50 pascal Druckdifferenz, das entspricht den Verhältnissen bei mäßigem Wind, also einer relativ normalen Situation.

Bei Einsatz einer Lüftungsanlage darf der unkontrollierte Luftwechsel durch Lecks nur noch 1,5 betragen, die Passivhausanforderung ist 0,6. Bei einem gut gedämmten Gebäude macht der Wärmeverlust durch Lüftungswärmeverluste den größeren Teil des Heizbedarfs aus. Hier ist die dichte Gebäudehülle ein wesentliches Kriterium für die Gesamtenergiekosten. Zur Sicherstellung und Überprüfung der Dichtheit des Gebäudes verwendet man den sogenannten Blower-Door-Test. (ak)


Synonyme von Luftdichtheit und verwandte Begriffe:

, , , , , Schimmelbildung, Schimmel, Hausschwamm, , Passivhaus, Blower-Door-Test, ...

Links zu Herstellern und Anbietern zum Thema Luftdichtheit:

  • , ...
  • , ...
  • , ...
  • Schimmelbildung, ...




  • Stand: 2017-11-23 | 01:05

    Kategorien aus unserem Öko Blog: Energien · Holzhäuser · Bio-Lebensmittel

    Kategorien in unserem Verzeichnis: Auto · Bauen · Baustoffe · Brennstoffe · Energie · Ernährung · Esoterik · Garten · Geldanlage · Gesundheit · Hausbau · Haushaltsgeräte · Haustechnik · Heiztechnik · Kosmetik · Mode · Nahrungsergänzung · Organisationen · Recycling · Sanierung · Solar · Sport · Tiere · Urlaub · Wohnen