www.ökokamine.de     
Layout Oben
Suche
Suche Layout Spacer
PunktStartseite
PunktSchnell-Suche
PunktSuch-Kombinationen
PunktBranchenliste
PunktFirmenliste
PunktVereine & Verbände
PunktLexikon
PunktVerzeichnis
Suche unten
Suche Abschluß

Infos anfordern
ÖKO-Partner
Preise & Konditionen
Bannerwerbung

Verlinken Sie uns!
eMail-Formular
Impressum


www.holzspalter.it

www.holzspalter.it


ÖKO-Top100.de - Die besten Internetseiten zum Thema Ökologie



Sanierung » Schallschutz

Links zu Herstellern und Anbietern zum Thema Schallschutz:

  • Schallschutz, , ...
  • , ...

  • Dem Schallschutz kommt im Wohnungsbau besondere Bedeutung zu, da Lärm den Wohnkomfort erheblich beeinträchtigen kann. Erhöhter Schallschutz ist dort angebracht, wo Lärm von außerhalb in das Gebäude eindringt sowie bei Schallleitung im Gebäudeinneren. In diesem Zusammenhang wird von Luftschalldämmung bei von außen eindringendem Lärm gesprochen sowie von Körperschalldämmung für den Schallschutz innerhalb des Gebäudes.

    Lärm kann durch Fenster, Türen, durch Decken und Wände eindringen, wird aber auch durch Trittschall, Rohrleitungssysteme und technische Geräte, zum Beispiel Waschmaschinen, im Hausinneren übertragen. Vorbeugende Schallschutzmaßnahmen, wie die Entscheidung für Schallschutzwände, werden oft schon bei der Planung und Bauausführung ergriffen, doch auch an bereits bestehenden Gebäuden können noch nachträgliche Schutzmaßnahmen vorgenommen werden.

    Zu den nachträglichen Lärmschutzmaßnahmen gehört unter anderem die Installierung von Lärmschutzfenstern oder der Einbau von Rollläden. Im Rahmen des vorbeugenden Schallschutzes ist vor allem die Wandkonstruktion entscheidend. Beim zweischaligen Wandaufbau befindet sich zwischen den einzelnen Schalen eine Dämmschicht, die die Bildung von Schallbrücken verhindern kann. In Hohlräumen werden Schall schluckende Dämmmaterialien, zum Beispiel Mineralwolle, verwendet.

    Für den Luftschallschutz von Decken werden häufig so genannte Unterdecken aus Holzfaserdämmstoffen oder Gipskartonplatten eingezogen. Im Hausinneren wirkt sich vor allem Trittschall sehr negativ auf den Wohnkomfort aus. Überall dort, wo Rohre, Türzargen und Ähnliches mit dem Estrich verbunden sind, kann es zur Entstehung von Schallbrücken kommen, die den Trittschallschutz beeinträchtigen. Deshalb sind geeignete Maßnahmen der Trittschalldämmung zu ergreifen.


    Synonyme Begriffe:

    Thematisch verbundene Begriffe:

    Midgard e. V.
    Postfach 14 32, 83264 Traunstein (DE)
    » Details ansehen

     



    Stand: 2018-01-17 | 10:17

    Kategorien aus unserem Öko Blog: Energien · Holzhäuser · Bio-Lebensmittel

    Kategorien in unserem Verzeichnis: Auto · Bauen · Baustoffe · Brennstoffe · Energie · Ernährung · Esoterik · Garten · Geldanlage · Gesundheit · Hausbau · Haushaltsgeräte · Haustechnik · Heiztechnik · Kosmetik · Mode · Nahrungsergänzung · Organisationen · Recycling · Sanierung · Solar · Sport · Tiere · Urlaub · Wohnen