Umwelt & Natur

Viele unserer Kleidungsstücke werden mittlerweile in Asien produziert. In Ländern wie China oder Indien, gelten jedoch nicht die gleich strengen Auflagen für die Verwendung von gesundheitsschädlichen Chemikalien. Da verwundert es nicht, dass in der Import-Kleidung immer wieder giftige Substanzen gefunden… Weiterlesen

Jahr für Jahr landen Millionen Tannen und Fichten als Weihnachtsbäume in deutschen Wohnzimmern. Die meisten davon stammen von eigens für diesen Zweck angelegten Plantagen. Die Forstwirte stehen unter einem großen Kostendruck und müssen möglichst viele Bäume auf kleinem Raum züchten.… Weiterlesen

Das deutsch-niederländische Wattenmeer lockt jährlich tausende Urlauber an die Nordseeküste. Seit 2009 steht diese einzigartige Landschaft auf der berühmten Unesco-Liste als „Welterbe der Menschheit“. Diese Ehre wird nur Gebieten von außerordentlichem ökologischen Wert zu Teil, die völlig naturbelassen sind und… Weiterlesen

Der zunehmende Flugverkehr ist Umweltschützern schon lange ein Dorn im Auge. Bei der Verbrennung von Flugbenzin wird massenhaft klimaschädliches Kohlendioxid freigesetzt. Mit einem Rückgang des Flugverkehrs ist in naher Zukunft nicht zu rechnen, die wenigsten Bürger sind bereit auf Fernreisen… Weiterlesen

Es klingt unglaublich, aber die zunehmende Bedeutung der Nachhaltigkeit führt zu immer neuen Innovationen. Ein kleines Münchner Start-up Unternehmen präsentierte jüngst ein Fahrrad aus Bambus. Der nachwachsende Rohstoff wird per Hand und nach Kundenwunsch zu individuellen Stadträdern verarbeitet. Neben dem… Weiterlesen

Die Amerikaner durchleben zur Zeit die schlimmste Dürre-Katastrophe seit 60 Jahren, der ausbleibende Regen stellt die Landwirte vor immense Probleme. Das US-Landwirtschaftsministerium rechnet mit massiven Ernteeinbußen bei der Maisernte. Die Welternährungsorganisation FAO warnt in diesem Zusammenhang vor einer Lebensmittelkrise. Durch… Weiterlesen

Die Wirtschaft der aufstrebenden Supermacht China hat seit Jahren enorme Wachstumsraten zu verzeichnen. Der wirtschaftliche Aufstieg ging zum Teil zu Lasten der Millionen Wanderarbeiter und der bis dato intakten Umwelt. Umweltschutz war im Reich der Mitte lange Zeit kein Thema,… Weiterlesen

Der übermäßige Einsatz von Antibiotika in der Massentierhaltung ist ein offenes Geheimnis. Vor allem in der Hähnchemast, wo häufig zehntausende Tiere auf engstem Raum gehalten werden, ist die Gabe von Antibiotika an der Tagesordnung. Ohne den Medikamenteneinsatz, würden etliche Tiere… Weiterlesen

Das starke Wachstum der Weltbevölkerung stellt die globale Landwirtschaft vor eine große Herausforderung. Sie muss in Zukunft immer mehr Menschen ernähren. Zugleich lässt sich aber die Anbaufläche nicht beliebig erweitern.

Die Großkonzerne sehen den verstärkten Einsatz von gentechnisch verändertem Saatgut… Weiterlesen

Seite 1 von 212