Monats-Archive: November 2012

Das deutsch-niederländische Wattenmeer lockt jährlich tausende Urlauber an die Nordseeküste. Seit 2009 steht diese einzigartige Landschaft auf der berühmten Unesco-Liste als „Welterbe der Menschheit“. Diese Ehre wird nur Gebieten von außerordentlichem ökologischen Wert zu Teil, die völlig naturbelassen sind und… Weiterlesen

Bio-Lebensmittel waren früher ein Nischenprodukt für wenige gesundheits- und umweltbewusste Verbraucher. Oft handelte es sich um Besserverdienende, die gerne bereit waren für gesunde Kost etwas mehr zu bezahlen. Diese Zeiten sind vorbei, spätestens seit dem Einstieg der großen Discounter ins… Weiterlesen

Der zunehmende Flugverkehr ist Umweltschützern schon lange ein Dorn im Auge. Bei der Verbrennung von Flugbenzin wird massenhaft klimaschädliches Kohlendioxid freigesetzt. Mit einem Rückgang des Flugverkehrs ist in naher Zukunft nicht zu rechnen, die wenigsten Bürger sind bereit auf Fernreisen… Weiterlesen

Sind Bio-Lebensmittel gesünder als konventionell erzeugte Nahrung? Dieser Frage ist eine umfangreiche Studie der University of Stanford nachgegangen. Geprüft wurde der Nährstoff- und Vitamingehalt der Produkte und die Belastung mit Pestiziden, Bakterien und Pilzen.

Bio heißt nicht automatisch immer gesünder!… Weiterlesen

Nach einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa, lehnen 83 der Deutschen genmanipulierte Lebensmittel an. Die Agrarindustrie setzt aber schon lange auf Gentechnik, um günstiger und mehr produzieren zu können. Häufig gelangt die Genmanipulation über Tierfuttermittel, beispielsweise gentechnisch verändertes Soja in… Weiterlesen

Über diese Frage musste kürzlich der Bundesgerichtshof entscheiden. Geklagt hatte die Zentrale gegen unlauteren Wettbewerb gegen einen Getränkehersteller. Dieser hatte sich 2009 kurzer Hand ein eigenes Bio-Siegel verpasst und das erste „Biomineralwasser“ Deutschlands auf den Markt gebracht. Die Wettbewerbszentrale und… Weiterlesen

Der umstrittene E 10 steht möglicherweise vor dem Aus. Bislang wurde die Beimischung von Biosprit zu herkömmlichem Kraftstoff von staatlicher Seite massiv gefördert. Ziel war es den Kohlendioxidausstoß deutlich zu reduzieren und so die Erderwärmung auf lange Sicht zu stoppen.… Weiterlesen